Links überspringen

Erste Damenmannschaft siegt mit 3:0 über den Buxtehuder SV

Am vergangenen Sonnabend siegte die erste Damenmannschaft der Volleyballabteilung des TuS

Zeven mit 3:0 über den Buxtehuder SV. Das intensive Training in der Winterpause zeigte im ersten

Punktspiel des neuen Jahres seine Wirkung. Die Körner-Sechs stand selbstbewusst auf dem Feld und

spielte souverän auf. Direkt im ersten Satz gingen die TuS-Damen nach den ersten Ballwechseln in

Führung und gaben diese nicht mehr ab. Zuspielerin Jessica von Bargen lieferte eine überragende

Leistung. Sie setzte ihre Angreiferinnen stets geschickt in Szene, organisierte das Spiel

abwechslungsreich und erzielte mehrfach den direkten Punkt durch geschickt gelegte Bälle ins

gegnerische Feld. Ohne eine Auszeit in Anspruch zu nehmen, gewann der TuS Zeven das erste Drittel

der Partie mit 25:19 Punkten. Der zweite Satz verlief ähnlich. Wieder erspielten sich die

Zevenerinnen die direkte Führung zum Satzbeginn. Eine kurze Schwäche der Zevener Annahme

wurde in der Mitte des Satzes überwunden, sodass die Damen zu ihrer ursprünglichen Leistung

zurückfanden und auch diesen Satz mit 25:16 abschlossen. Das Ziel stand fest – das Spiel soll mit

einem Endstand von 3:0 auf das Zevener Konto gehen. Zum Ende des dritten Satzes geriet dieses

jedoch ins Wanken. Die Spielerinnen aus Buxtehude übten nochmal Druck auf die Zevener

Mannschaft aus, die sich zu viele eigene Fehler erlaubte. Ein gegnerischer Satzball wurde schließlich

aber erfolgreich verteidigt und ein eigener Matchball erspielt. Dieser führte die TuS-Damen zum

angestrebten 3:0 Sieg.
Spielerinnen: Jessica von Bargen, Friederike Bauer, Antje Franz, Nina Körner, Sandra Lühmann,

Christina Pastor Brandt, Sabine Wolf, Trainer: Axel Körner