Links überspringen

Senioren Regionalmeisterschaft

Anfang April fanden in Zeven die Regionalmeisterschaften Nordwest der Senioreninnen Ü37 und der Senioren Ü41 im Volleyball statt. Dabei trafen die Frauen des TuS Zeven auf den USC Braunschweig und den TSV Stelle, während die Männer des Vereins gegen den MTV Hildesheim und die VSG Hannover antreten mussten.

Die Zevener Volleyball-Damen legten dabei vor allem ihr Augenmerk auf das Spiel gegen den TSV Stelle, da sie sich im Spiel gegen die Mannschaft aus der Nähe Hamburgs die besten Erfolgschancen versprachen, um über den begehrten 2. Platz das direkte Ticket für die Deutschen Seniorenmeisterschaften zu sichern, die an Pfingsten in Dachau vor den Toren Münchens stattfinden werden.

Gleich mit dem ersten sehenswerten Angriff unterstrich das Heimteam dabei ihre Ambitionen an diesem Tag. Doch der TSV Stelle ließ sich anfangs nicht beeindrucken und hielt das Spielgeschehen bis zum 11:11 ausgeglichen. Erst mit der Führung zum 19:12 konnten sich die Zevenerinnen satzentscheidend absetzen und am Ende mit einem 25:20 die 1:0-Satzführung erspielen. Im 2. Durchgang bestimmte Zeven dann von Beginn an das Geschehen, so dass sie ungefährdet einen 25:15-Satzerfolg feien und mit den 2:0-Sieg zum 4. Mal in Folge ihre Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Ü37 bejubeln durften.

Vorausgegangen war dem Spiel die Partie der Zevenerinnen gegen den USC Braunschweig, bei der die Braunschweigerinnen mit einem nie gefährdeten 2:0-Erfolg (25:21 / 25:12) ihrer Favoritenrolle gerecht wurden und sich mit einem weiteren klaren 2:0-Sieg (25:15 / 25:17) gegen den TSV Stelle die Regionalmeisterschaft des Landesverbandes Niedersachsen / Bremen sicherten.

TuS Zeven Ü37 Frauen: Janine Arand, Karin Bammann, Regina Cordes, Silvia Dammann-Kullik, Ulrike Fitschen, Ulrike Huß, Cornelia Kless, Sanni Lühmann, Christiane Schwarz, Sabine Wolf

Das Zevener Männerteam trat zum zweiten Mal in der Altersklasse Ü41 bei der Regionalmeisterschaft an und musste sich dabei mit den Teams des Titelverteidigers MTV Hildesheim und der VSG Hannover messen. Regionalmeister wurde die Mannschaft aus Hildesheim vor Hannover und dem TuS Zeven, der sich beiden Mannschaften mit jeweils 0:2 geschlagen geben musste.

TuS Zeven Ü41 Männer: Michael Butt, Dennis Böttjer, Karsten Donner, Olaf Hauschild, Clemens Kullik, Thorsten Kullik, Axel Körner, Florian Senkpiel, Sven von Scheidt, Rainer WitzRGM 1